Talks and Teaching

Economists influence public discourse and practice in paramount ways. Actually, I welcome economics to be a public science. But it will have to change dramatically in order to foster an undogmatic, problem-centered and inclusive kind of discourse – within and beyond the boundaries of academia. In talks and public interventions I try to contribute to this kind of economic discourse.

These contributations are founded and altered in actual pedagocial practice, mostly at Cusanus University for Social Design.

Press

29.01.2021: Realitätsferne Wirtschaftswissenschaft. Contribution to a radio-feature on SWR.

17.12.2020: Lukas Bäuerle…und das VWL-Studium. Interview mit dem Podcast In der Wirtschaft zum Status Quo und möglichen Perspektiven ökonomischer Hochschullehre.

7.12.2020: Econ4Future statt Business As Usual: Sozial-ökologische Nachhaltigkeit ins ökonomische Kerndenken! Joint essay with Franziska Dorn for the efas-Newsletter.

24.7.2020: Prüfungsrelevant: Sinnlosigkeit. Makroskop.

17.7.2020: Eine andere Ökonomik nach Corona. taz.de.

15.7.2020: Economists for Future will Wirtschaftswissenschaften verändern. neues deutschland.

25.02.2019: ‘Ohne Effizienz geht es nicht‘ – Ergebnisse einer qualitativen Erhebung unter Studierenden der Volkswirtschaftslehre.  Beitrag auf makronom.eu, online hier. Gemeinsam mit Stephan Pühringer und Walter O. Ötsch.

2016: Wozu studieren? Zum Sinn und Zweck eines Studiums. Gastbeitrag für BUND jugend. Online hier.

2.6.2015: Beteiligung am Radio-Feature Abschied von starren Modellen! Wirtschaftswissenschaftler fordern Neuorientierung, WDR 5.

21.5.2014: Die Welt in einem Kleid aus Mathematik. Interview im Böll-Themenheft 01/2014 Seitenwechsel (S. 31). Online: hier.

Teaching

WiTe 2020/21, Cusanus Hochschule, Alle Studiengänge: Lektürekurse zur Corona-Ringvorlesung.

SuTe 2020, Cusanus Hochschule, Alle Studiengänge: Lektürekurse zur Corona-Ringvorlesung.

WiTe 2019/20, Cusanus Hochschule, MA Ökonomie: Kulturgeschichte 2 ‒ Neoklassische Theorie und ökonomische Bildung.

SuTe 2019, Cusanus Hochschule, MA Ökonomie: Studia humanitatis zum Thema Gemeinsinn.

WiTe 2018/19, Cusanus Hochschule, MA Ökonomie: Kulturgeschichte 2 ‒ Neoklassische Theorie und ökonomische Bildung

SuTe 2018, Cusanus Hochschule, MA Ökonomie: Wirkungsforschung 2

WiTe 2017/18, Cusanus Hochschule, MA Ökonomie: Kulturgeschichte 3 ‒ Neoklassische Theorie und ökonomische Bildung

Talks (selection)

20.3.2020: Praxeologische Institutionenforschung. Talk at the Wirtschaftswissenschaftliches Zukunftsforums of Hans-Böckler-Stiftung.

11.-12.12.2020: Nachhaltige Ökonomie. Participation at the non-pubic workshop at  Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt.

10.12.2020: In the Market We Trust: Ein misstrauischer Blick auf ökonomische Lehrbücher. Talk at the digital conference „In Education We TRUST? Vertrauen in Bildung und Bildungsmedien“ hosted by the GEI – Leibniz-Instituts für Schulbuchforschung.

30.11.2020: Economics for Future? Einführung in Gegenwart und (mögliche) Zukünfte ökonomischer Hochschullehre. Talk as invited by the Referat für politische Bildung des AStA  Uni Trier. Slides hier.

20.5.2020: Die Wirtschaftslehre auf Abwegen? Von Krisen, Egoismus und dem Nutzen ökonomischer Modelle. Talk and discussion at a digital evening event, hosted by the AK Real World Economics Mainz.

11.03.2020: Wie kann Wirtschaft neu gelehrt werden? – Einblicke in die plurale, sozio*ökonomische Hochschullehre. Gemeinsamer Vortrag mit Janina Urban, Harald Hantke und Lisa-Marie Schröder im Rahmen der 49. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik.

21.02.2020: Ökonomie macht Gesellschaft. Zur Verantwortung sozioökonomischer Bildung im Kontext ökonomisierter Gesellschaften. Gemeinsamer Vortrag mit Theresa Steffestun im Rahmen der 4. GSÖBW-Jahrestagung an der PH Wien.

07.12.2019: Reproduzieren, dekonstruieren, imaginieren. Drei Modi von (ökonomischer) Bildung und ihre Bildverständnisse. Vortrag im Rahmen des Workshops Imagining the (new economy—Bildlichkeit der Ökonomie am Beispiel der Schul– und Lehrbücher an der Cusanus Hochschule.

02.10.2019: Some remarks on the putative knowledge of textbook economics. Vortrag im Rahmen der 8. Young Scholars Conference der Arbeiterkammer Wien.

22.02.2019: Ökonomisierte ökonomische Bildung. Zur Dominanz struktureller Bedingungen volkswirtschaftlicher Studiengänge. Vortrag im Rahmen der 3. GSÖBW-Jahrestagung an der Universität Duisburg-Essen.

6.12.2018: The power of economics textbooks: shaping meaning and identity. Vortrag im Rahmen der Tagung Forms of Power in Economics: New perspectives for the Social Studies of Economics between networks, discourses and fields an der Universität Gießen.

17.11.2018: ‘Ohne Effizienz geht es nicht‘ – Ergebnisse einer Befragung unter Studierenden der Volkswirtschaftslehre. Vortrag im Rahmen der Konferenz 10 Jahre nach der Weltfinanzkrise an der Universität Hamburg.

29.10.2018: Ökonomie grundlegend erneuern: das Beispiel der Cusanus Hochschule. Workshop im Rahmen des NRW-Dialogforums 2018.

17.10.2018: ‘Von Notwendigkeiten zu Strategien, von Zwängen zu Präferenzen‘: Habitustransformation unter VWL-Studierenden. Vortrag im Rahmen des DFG-Netzwerktreffens Soziologie ökonomischen Denkens am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln.

7.9.2018: What economics education is missing: The real world. Joint talk with Stephan Pühringer at the annual conference of the European Association for Evolutionary and Political Economy (EAEPE) in Nizza.

4.6.2018: Wie denken zukünftige Ökonom_innen? Vortrag beim AK Kritische Ökonomie Göttingen.

28.4.2018: VWL-Studium als alltägliche Lebensrealität. Ergebnisse der qualitativen Teilstudie des Projektes ‚Wie denken zukünftige Ökonom_innen?‘. Gemeinsamer Vortrag mit Stephan Pühringer im Rahmen der Tagung Reshaping Economics, Evangelische Akademie Tutzing.

25.11.2017: Die ökonomische Lehrbuchwissenschaft – Grundlagen und Grenzen einer Wissenschaftstheorie. Vortrag im Rahmen der Tagung Alternativen ökonomischer Lehre und Forschung, Universität Siegen.

27.6.2017: Das vermeintliche Wissen der ökonomischen Lehrbuchwissenschaft. Vortrag im Rahmen der Tagung Liberal Arts and Economics: Exploring New Research Perspectives, Freie Universität Bozen.

4.4.2017: Das Studienprofil der ökonomischen Studiengänge an der Cusanus Hochschule. Vortrag beim AK Plurale Ökonomik Mannheim.

20.‒23.8.2016: Kein Systemwandel ohne Wandel von Wissenschaft und Bildung. Viertägiger Kurs auf der Degrowth Sommerschule 2016.

13.7.2016: Alternativen gestalten: Das Beispiel akademischer Bildung. Vortrag im Rahmen des Bufdi-Seminares Alternativen leben!, Oscar-Romero-Haus Bonn.

22.6.2016: Institutionalisierung neuer ökonomischer Bildung am Beispiel der Cusanus Hochschule. Vortrag im Rahmen der Nachhaltigkeitswoche der FH Nordhausen.

27.11.2015: Ökonomische Bildung an der Cusanus Hochschule. Gemeinsamer Vortrag mit Prof. Dr. Silja Graupe. Im Rahmen der Tagung Teaching Economics in the 21st century, an der HWR Berlin.

13.11.2014: Schluss mit geistiger Monokultur: Neue Perspektiven auf ökonomische Bildung. Gemeinsamer Vortrag mit Silja Graupe. Organisiert vom AK Plurale Ökonomik Kassel.

19.11.2013: Zur ÜberLebensfähigkeit  des  Homo  Oeconomicus. Gemeinsamer Vortrag mit Florian Rommel, Theresa Steffestun, Fabian Warislohner. Im  Rahmen der Ringvorlesung Lebensfähig I Wirtschaftskompetent? an der Alanus Hochschule, Alfter.